Sportheroes

Sie leben Ehrenamt im Sport und das Vereinsheim, der Sportplatz oder die Sporthalle sind ihr zweites Zuhause. Sie geben alles für die Kinder- und Jugendarbeit im Verein und jonglieren zwischen Grill und Kamera noch den Ball. Sie sind Motivationskünstler*innen, Teamplayer und bringen den Verein voran. All das beschreibt das ehrenamtliche Engagement in den Sportvereinen und damit auch die Eigenschaften der vier Sportheroes des Sportbundes Rheinhessen. Gerd Offer (TV 1848 Bodenheim), Uschi Knieling (TSG 1848 Heppenheim), Svenja Siegel (DSG Breitenthal) und Christian Wölfelschneider (TSG 1846 Mainz-Bretzenheim) repräsentieren als Gesichter des Sportbundes Rheinhessen anlässlich des 75-jährigen Jubiläums im nächsten Jahr die Vielfalt des Ehrenamts im rheinhessischen Sport.

Der Sportbund Rheinhessen hatte im Zeitraum August bis Oktober 2023 die rheinhessischen Vereine und Verbände dazu aufgerufen, Bewerbungen von engagierten Menschen im Ehrenamt als Sportheores einzusenden. Daraufhin wurden vier Personen zum Sporthero ausgezeichnet. Die vier Sportheroes werden im Jubiläumsjahr 2024 die Vielfalt des rheinhessischen Sports bei einer Vielzahl an Veranstaltungen des Sportbundes Rheinhessen repräsentieren. Dabei können die Heroes u.a. im nächsten Jahr kostenlos an allen Aus- und Fortbildungen des Sportbundes Rheinhessen teilnehmen, erhalten ein professionelles Fotoshooting und Videoportrait für sich und ihren Verein sowie ein All-Inclusive-Paket in Sachen Herzgesundheit mit Defibrillator und Erster-Hilfe-Schulung durch die Kooperationspartner Björn-Steiger-Stiftung und BKK24.

Hier geht es zu den Portraits unserer Sportheroes:

Alexander Beuerle

Abteilungsleiter Kommunikation und Vereinsentwicklung
Telefon: 06131-2814 208
a.beuerle@sportbund-rheinhessen.de