Sieger des Monats September bei Vereinsleben.de Druckversion

„Sein Hobby betreiben und dabei Gutes tun“ lautet das Rezept des Projekts „Kinder helfen Kindern“. Dem 1. Wormser Schwimmclub Poseidon gelingt dies in Kooperation mit der Schwimmabteilung des Wassersportverein Worms Jahr für Jahr. Die einstigen Konkurrenten veranstalten ein Sponsorenschwimmen in Form eines 24-Stunden-Schwimmens. Bei diesem sucht sich jeder Schwimmer einen Sponsor, welcher pro geschwommenen Kilometer einen vorher festgelegten Betrag zahlt.

Die Veranstaltung steht dabei stets unter einem sozialen Motto, welchem ein Teil des Erlöses zu Gute kommen. Mit dem Rest werden die in der Hallenbadsaison entstehenden, Eintritts- und Bahnnutzungsgebühren des örtlichen Schwimmbads gestemmt. Dieses Jahr wird das Event der Kinderklinik des Klinikums Worms zu Gute kommen, welche für Ultraschalluntersuchungen dringend ein Sonographiegerät benötigt. Im vergangen Jahr wurde mit dem gesammelten Geld Schwimmkurse für Flüchtlingskinder angeboten.

Doch das ist nicht alles, was die Wormser  leisten. Sie führen seit mehreren Jahrzehnten ein Zeltlager durch. Bei diesem können, dank einer losen Kooperation mit der Alisa-Stiftung, Kinder sozial benachteiligter Familien kostenlos teilnehmen. Außerdem betreibt der Verein ein eigenes Bad, welches die 2.500 Mitglieder in Eigenregie führen. Alle administrativen Aufgaben, die Instandhaltung und Renovierung der technischen Einrichtung und des Vereinsheimes, sowie die Pflege 3.000 qm großen Vereinsgeländes werden in ehrenamtlicher Arbeit geleistet.

Hier gibt es weitere Informationen über die Aktion…

Gewinner-Video hier…