12. Polderlauf beim TV Laubenheim – Geflüchtete Ukrainer*innen sind herzlich willkommen!

In langer Tradition veranstaltet der TV Laubenheim 1883 e.V. am 07. Mai wieder seinen Polderlauf. Die Laufstrecke führt durch das schone Laubenheimer Ried zwischen Laubenheim und Bodenheim entlang dem Polder. Die Wettbewerbe reichen von einem Halbmarathon über Walking und Rolli-Staffelrennen bis hin zu Bambiniläufen. Da sich der TV Laubenheim wie viele Vereine aktuell für Geflüchtete Ukrainer*innen einsetzt, können diese kostenfrei am Lauf teilnehmen. Kinder können etweder selbst mitlaufen oder in der Zeit das kostenfreie Betreuungsangebot nutzen.

Hier gehts direkt zur Anmeldung..

Hier gehts zum Flyer..

Hier gibts mehr Infos..

Startgebühr

  • Erwachsene Halb-Marathon: 15 Euro
  • Erwachsene  5 km / 7,5 km / 10 km: 10 Euro
  • Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre): 3 Euro
  • Die Startgebühr wird per Bankeinzug eingezogen.

Veranstalter

Turnverein Laubenheim 1883 e.V., Gewerbestraße 25, 55130 Mainz
Tel.: 06131 – 881377 / Fax: 06131 – 8869647

Ansprechpartner

Klaus Winkelmann, Polderlauf@tv-laubenheim.de


Ukraine-Hilfe: Anerkennungsprämie für Fussballvereine

Ab sofort werden Fussballvereine, die sich für geflüchtete Menschen aus der Ukraine engagieren, mit einer pauschalen Anerkennungsprämie in Höhe von jeweils 500 Euro unterstützt, das beschloss der Vorstand der DFB-Stifung Egidius Braun.

Dabei sind die Angaben zum Engagement und der Anzahl der Menschen, die im Verein aufgenommen wurden wichtig. Die Förderung ist dabei jedoch unabhänging von der Anzahl der einzehlen Menschen. Hier finden Sie alle weiteren Informationen.

Wir bedanken uns für das Engagement der Vereine und freuen uns über die großartige Möglichkeit der Unterstützung von der DFB-Stiftung Egidius Braun.


Benefizspiel mit vielen Fußball-Stars in Ingelheim am 10. April

Weltmeister Olaf Thon und Olympiasiegerin Lena Goeßling sind zu Gast in Ingelheim. Am 10. April wird es ein Benefizspiel im Blumengarten  für die Ukraine geben. Anstoß ist um 15:01 Uhr mit vielen weiteren deutschen Nationalspielern und ehemaligen Profis des 1. FSV Mainz 05 sowie dem 1. FC Kaiserslautern.

Einlass für das von Fabrizio Hayer organisierte Benefizispiel ist ab 14:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch natürlich erwünscht und kommen zu 100 Prozent den vom Ukraine-Krieg betroffenen Geflüchteten zu Gute. Wer nicht bloß als Zuschauer das Spiel schauen, sondern auch aktiv werden möchte, findet auf der Anlage ebenfalls einen Familien-Bewegungspark mit Bewegungsstationen für Jung und Alt. Die Anreise ist mit ÖPNV problemlos möglich.