Freistellungsbescheid jetzt einreichen!

Noch nicht alle Vereine haben ihren gültigen Freistellungsbescheid beim Sportbund Rheinhessen eingereicht. Wir bitten diesen gerne auch per Mail an m.windecker@sportbund-rheinhessen.de zu senden. Alternativ über den Postweg an: Sportbund Rheinhessen, z. Hd. Marianne Windecker, Rheinallee 1, 55116 Mainz.

Hintergrund ist, dass Zuschüsse für Vereine nur an gemeinnützige Vereine ausgezahlt werden dürfen. Dies sind neben Zuschüssen zu Vereinsmanager, Übungsleitern, Jugendleitern, auch Zuschüsse aus dem Jugend-Etat, Baumaßnahmen, Sportgeräte und vieles mehr.

Aber auch die ausgehandelte Rahmenveträge des Sports mit GEMA, VGB etc. sind nur gemeinnützigen Vereinen zugänglich, was im Umkehrschluss bedeutet, dass die Mitgliedschaft im Sportbund von einem aktuellen gültigen Freistellungsbescheid abhängig ist.

Eine Vielzahl der Vereine ist bereits tätig geworden und hat ihren Bescheid eingereicht. Leider sind noch immer einige Bescheide ausstehend. Sollten Sie Fragen zum Bescheid bzw. zur Gemeinnützigkeit haben, so haben wir hier einige Informationen für Sie bereit gestellt:

https://sportbund-rheinhessen.vibss.de/suche?q=Gemeinn%C3%BCtzigkeit

Gerne hilft Ihnen auch das zuständige Finanzamt weiter.

Sollte Sie hierfür noch eine Mitgliederversammlung abhalten müssen, so unterstützen wir Sie gerne mit unserem Digitalem Abstimmungstool Teambits. Dies kann für Digitale-, Hybride und Präsenzveranstaltungen genutzt werden.

Anfragen dazu an Frau Lena Lander, l.lander@sportbund-rheinhessen.de, Telefon 06131-2814-212 oder Frau Marianne Windecker, m.windecker@sportbund-rheinhessen.de, Telefon 06131-2814-216