Spielfeste Druckversion

Allgemeine Informationen

Organisiert doch mal ein Spielfest! ABER:  Besonders für die Sommermonate ist eine frühzeitige Reservierung der gewünschten Spielgeräte zu empfehlen!

Das Anmeldeformular für ein Spielfest findet ihr hier.

Noch Fragen? Heike Franke gibt gerne Auskunft. Telefon: 06131-2814-202.

Für Spielfeste können auch Zuschüsse für die Jugendarbeit (mindestens vier Wochen vor der Durchführung) beantragt werden. Auskunft erteilt die Sportjugend Rheinhessen, Uschi Best, Telefon: 06131-2814 211.
Das Antragsformular ist hier hinterlegt…

 

Euer Spielfest ist bereits per Anmeldeformular angemeldet und jetzt?

Jetzt kommt die Werbung, denn: Trommeln gehört zum Handwerk!

Effektive Werbemittel für ein Spielfest sind neben Bekanntmachungen in der Presse auch Handzettel und Plakate. Meist wird das Bedrucken vom Sportbund finanziert. Die jeweiligen Texte sollen vorher abgestimmt werden. Für das Plakat gilt: In der Kürze liegt die Würze. Wichtig sind folgende Angaben:

  • Wer veranstaltet das Spielfest?
  • Wo findet es statt?
  • Wann ist der Termin?
  • An wen richtet sich die Einladung?

Hinweise nicht vergessen, wie „Eintritt frei“ und/oder „Für Essen und Trinken ist gesorgt“.

Die Vorderseite der Handzettel sollte wie das Plakat gestaltet sein. Auf der Rückseite kann das Spielangebot, ein lustiges Bild, ein ebensolches selbst geschriebenes Gedicht oder ähnliches abgedruckt werden.

Denkbar sind auch noch weitere Werbeaktionen, z. B Jonglieren und Verteilen von Handzetteln vor Supermärkten, bei größeren Festen vor Ort usw., Eurer Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt!

Spielgeräte kommen vom Sportbund Rheinhessen!

Die Spielgeräte werden vom Sportbund Rheinhessen bereitgestellt. Sie müssen von den Ausrichtern geholt und zurückgebracht werden.

Das Spielgeräte-Depot des Sportbundes Rheinhessen befindet sich auf dem Gelände des TSV Schott, Karlsbader Straße 23 in Mainz, hier finden Sie die Anfahrtsskizze..

Abholzeit: Mittwoch vor der Veranstaltung ab 14.30 bis spätestens 16.00 Uhr.

Rückgabezeit: Mittwoch nach der Veranstaltung ab 13.00 bis spätestens 14.30 Uhr.

Wichtig: Bitte ruft bis spätestens einen Tag vor der Abholung kurz an (Heike Franke, Telefon: 06131-2814-202), damit die genaue Abhol-bzw. Rückgabezeit vereinbart werden kann.

Erfolgt bis dahin kein Anruf, gehen wir davon aus, dass die Spielgeräte nicht mehr benötigt werden!

Liste der Geräte für ein klassisches Spielfest

Liste der Geräte für ein Kinderspielfest

Übrigens: Auch die Sportjugend Rheinhessen hat Spielgeräte! Schaut doch mal hier…

Was zu beachten ist: GEMA

Durch eine Vereinbarung des Sportbundes mit der GEMA ist dafür gesorgt, dass Spielfest-Veranstalter für Musik, die im Rahmen eines Spielfestes abgespielt wird, keine Gebühren an die GEMA abführen muss.

Hier die GEMA-Pauschalvereinbarung.

Dies gilt allerdings nur für Musikbeiträge, die unmittelbar während des Spielfestes laufen, nicht für etwaige Tanz- oder Disco-Veranstaltungen, die im Anschluss an das Spielfest stattfinden.

Solltet ihr einen solchen Ausklang für euer Spielfest planen, besteht die Pflicht zur Zahlung der GEMA-Gebühren.

Dies muss vorher bei der GEMA-Bezirksdirektion Wiesbaden, Tel: 0611/79050, Fax: 0611/790197 angemeldet werden. Die GEMA wird in diesem Fall eine Rechnung ausstellen.

Was zu beachten ist: Versicherungsschutz für Spielfest-Besucher

Alle Mitwirkenden eines Spielfestes sind über eine Zusatzvereinbarung mit dem Versicherer des Sportbundes Rheinhessen, der Aachener und Münchener Versicherung (A+M) unfall- und haftpflichtversichert.

Voraussetzung ist, dass das Spielfest beim Sportbund Rheinhessen angemeldet wurde. Dann gilt: Alle Besucher sind versichert, gleichgültig, ob sie Mitglieder eines Sportvereines sind oder nicht.

Das Anmeldeformular für Ihr Spielfest finden Sie hier.

Was zu beachten ist: Sanitätsdienst

Sicher ist sicher – für den Fall des Falles empfehlen wir, einen Sanitätsdienst zu organisieren. Das DRK, der Malteser Hilfsdienst, der ASB und ähnliche Hilfsorganisationen bieten diese Dienste oft gegen eine geringe Gebühr an.

Darüber hinaus empfehlen wir, rechtzeitig mit dem zuständigen medizinischen Bereitschaftsdienst Kontakt aufzunehmen und ihn von der Durchführung des Spielfestes zu unterrichten.

Die entsprechende Telefonnummer sollte bei der Spielfest-Leitung hinterlegt werden und auch den Spielmachern bekannt sein, so dass bei Unfällen eine schnelle Versorgung der Verletzten gewährleistet ist.

 

Der Sportbund Rheinhessen wünscht Euch und Euren Besuchern ein schönes Spielfest!