Seniorenfreundlicher Sportverein Druckversion

Qualitätssiegel „SENIORENFREUNDLICHER SPORTVEREIN“

Ihr Sportverein praktiziert bereits hervorragende Seniorenarbeit? Dann beantragen Sie es doch gleich!  

Voraussetzungen für diese Auszeichnung sind nur 4 Kriterien: 

  1. mindestens fünf Senioren-Angebote, neben allwöchentlich sportlicher Angebote zählen auch Aktivitäten wie Wandern, Boule, Kaffee-Nachmittage, kulturelle Angebote und Kooperationen mit Vereinen oder Partnern usw. dazu.
  2. mindestens ein*e ausgebildete*n Seniorenberater*in.
  3. mindestens ein*e Übungsleiter*in C Breitensport oder Trainer*in C Breitensport Fitness und Gesundheit oder Übungsleiter*in mit der zweiten Lizenzstufe.

  4. Letztlich trägt der Verein Sorge, dass die eingesetzten Seniorenberater*innen und Übungsleiter*innen Fortbildungen besuchen.

Die Beantragungsfrist für 2021 endet am 31. März. 

Fragen beantwortet gerne Heike Franke, Tel. 06131-2814 202, E-Mail h.franke@sportbund-rheinhessen.de. 


 Das Thema Älterwerden rückt mehr und mehr in den Brennpunkt des öffentlichen Interesses, denn der demographische Wandel verändert die Gesellschaft unaufhaltsam. Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland steigt stetig, bei den Frauen liegt sie heute etwa bei 82 und bei den Männern etwa bei 77 Jahren. Auch der Anteil der über 61-Jährigen in den rheinhessischen Sportvereinen wächst kontinuierlich, er betrug vor 10 Jahren etwa 12 Prozent und jetzt liegt er bei etwa 16 Prozent. Es wird deshalb immer wichtiger, zielgruppenorientierte Angebote zu machen. Dabei geht es um Angebote für die eigenen Vereinsmitglieder, aber ebenso für jene, die es noch werden sollen. Die Sportvereine sind für ihre Mitglieder nicht nur Anbieter von sportlichen Aktivitäten, sondern auch Orte der Kommunikation, des Austausches, des Knüpfens von Kontakten und des Treff ens von Gleichgesinnten. Und setzen bewusst Akzente gegen Vereinsamung im Alter.

Mit diesem Qualitätssiegel möchte der Sportbund Rheinhessen die Sportvereine auszeichnen, die bereits beispielhaft in der Seniorenarbeit tätig sind, bzw. Sportvereine anspornen, sich für das Thema „Sport für Ältere stark zu machen.

Weitere Informationen finden Sie hier im Flyer…