Verhaltenskodex Druckversion

Verhaltenskodex zum Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenenhttps:

Achtung: Ohne die Vorlage des unterschriebenen Verhaltenskodex findet keine Lizenz-Verlängerung und Lizenz-Bezuschussung statt!

Der Missbrauch gegenüber Kindern und Jugendlichen ist in den letzten Jahren aus leider gegebenem Anlass ein Dauerthema in den Medien. Auch Sportvereine sind massiv in Gefahr, ins Visier der Täter zu geraten. „Wir müssen dieser Gefahr offensiv begegnen. Wir legen jedem Verein ans Herz: Geht das Thema offensiv an und verdrängt oder verschweigt es nicht!“ so der Geschäftsführer des Sportbundes Rheinhessen, Thorsten Richter. Jeder Verein hat es selbst in der Hand, hier bereits präventiv tätig zu werden, im Verein eine Kultur des Hinschauens zu schaffen und potenzielle Täter abzuschrecken.

Ein Mittel hierzu haben Landessportbund und Sportbünde mit einem Verhaltenskodex zum Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im rheinland-pfälzischen Sport entwickelt. Der Verhaltenskodex richtet sich an alle Mitarbeiter*innen, die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Verein betreuen oder trainieren. Der Verhaltenskodex formuliert Wertvorstellungen und Prinzipien, an denen sich alle Vereinsmitglieder orientieren können, vor allem aber die eingesetzten Übungsleiter*innen.

Wir appellieren an alle Vereine: Ladet Euch den Verhaltenskodex hier von der Website des Sportbundes. Diskutiert den Text mit dem Vorstand und mit den im Verein eingesetzten Übungsleiter*innen und fordert sie auf, den Verhaltenskodex nicht nur zu lesen, sondern sich durch Unterschrift zu verpflichten, diesen Verhaltenskodex verbindlich einzuhalten. Jeder Verein sollte in absehbarer Zeit von allen eingesetzten Übungsleiter*innen und Betreuer*innen einen unterschriebenen Verhaltenskodex in seinen Unterlagen haben.

Ihre Ansprechpartner:
Petra Bastian    Tel.: 06131-2814 201

Katrin Siemon  Tel.: 06131-2814 210

Den Verhaltenskodex zum Ausdrucken finden Sie hier.