Für Übungsleiter und Trainer 2019 Druckversion

Ausbildungstermine 2019

Sportartübergreifende Basisqualifikation für Trainer C-Bewerber

Die Ausbildung zum Trainer C Breitensport bzw. Leistungssport ist in zwei Lehrgangsbereiche gegliedert.

Zuerst ist eine sportartübergreifende Basisqualifikation (überfachliche Ausbildung) mit 30 LE beim Sportbund zu absolvieren, dann erfolgt die fachliche Ausbildung durch den jeweiligen Fachverband mit weiteren mindestens 90 LE. Hierfür wird eine zusätzliche Lehrgangsgebühr durch den ausrichtenden Verband erhoben.

Trainer C-Lizenzen werden nur ausgestellt, wenn der oben aufgezeigte Weg eingehalten wird.

Ziele und Themen

Bewerber für Trainer C-Lizenzen der verschiedenen Sportarten sollen durch Erlernen von Grundkenntnissen in den Bereichen der Planung, Durchführung/Nachbereitung von Sportstunden, Sportmedizin, Trainingslehre, Pädagogik/Psychologie, Rechtsfragen und Sportveranstaltungen befähigt werden, an den weitergehenden Lehrgängen der gewählten Fachsportarten teilzunehmen.

Anerkennung

Um eine staatlich anerkannte externe Ausbildung (z. B. Gymnastiklehrer/in, Physiotherapeut/in) in eine 1. Lizenzstufe umschreiben zu können, ist die Teilnahme an einem der überfachlichen Lehrgänge des Sportbundes Rheinhessen erforderlich.

Alle Qualifikationen finden in Seibersbach statt.

Meldeschluss jeweils 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Anmeldung und weitere Informationen im Vereinsportal des Sportbundes Rheinhessen


Fortbildungen / Lizenzverlängerungen Breitensport 2019

Zur Verlängerung der Übungsleiter C-Lizenz (Breiten- und Freizeitsport) sind mindestens 15 Lerneinheiten (LE) à 45 Minuten erforderlich.

Die Fortbildungslehrgänge werden jeweils einen bestimmten, thematischen Schwerpunkt haben. Diese werden rechtzeitig in unserem offiziellen Organ „Sport Inform“ bekannt gegeben.

Voraussetzung/Bedingungen:
Übungsleiter C (Breiten- und Freizeitsport)
Fachübungsleiter C und Trainer C können nur mit Zustimmung ihres Fachverbandes teilnehmen oder ohne Anrechnung der Unterrichtseinheiten.

Ort Sport- und Freizeitzentrum Seibersbach
Kosten je 50 €
Dauer 15 LE
Meldeschluss jeweils 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung

Anmeldung im Vereinsportal des Sportbundes Rheinhessen

Mit der Anmeldung verpflichtet sich der/die Teilnehmer/in, die Teilnehmergebühr zu zahlen. Eine Abmeldung ist bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich, allerdings wird eine Stornogebühr von 10 € fällig. Bei einer späteren Abmeldung oder bei Nichterscheinen muss die komplette Teilnehmergebühr bezahlt werden bzw. kann nicht zurückerstattet werden.


Fortbildungen im Hochschulsport der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Der Hochschulsport der Universität Mainz (AHS) bietet im Rahmen seines umfangreichen Sportangebots auch praxisbezogene Fortbildungen für Übungsleiter/innen an. Gemäß einer Vereinbarung zwischen dem Sportbund Rheinhessen und dem AHS werden diese Fortbildungen zur Verlängerung der Gültigkeit einer DOSB-Übungsleiterlizenz Breiten- und Freizeitsport durch den Sportbund Rheinhessen anerkannt. Nähere Auskünfte erteilt das Büro des AHS, Montag bis Freitag von 9 bis 12.30 Uhr, Tel.-Nr. 06131/39-23596.

Das Sportprogramm der Universität Mainz



Rückblick von zwei Teilnehmerinnen einer Übungsleiter C-Lizenz-Ausbildung

Gemeinsam haben wir uns zu diesem Seminar angemeldet. Als die Anmeldebestätigung mit allen Unterlagen, also auch dem Stundenplan, kam war unser erster Gedanke „Puh! Das wird anstrengend!“ Sagen wir mal, es wurde „sportlich“ – wörtlich und im übertragenen Sinne…

tn_Übungsleiterausbildung 2016

Bild: Sportbund Rheinhessen