Initiative Rhein-Main Welle Druckversion

Die Initiative Rhein-Main-Welle ist Netzwerk und Sprachrohr für Sportler*innen aus 30 Vereinen und Verbänden der Region, mit dem Ziel, die Interessen des Kajak-, Ruder,- und Surf-Sports mit ökologischen Aspekten zu verknüpfen. Von der Vereinbarkeit der sportlichen und ökologischen Gesichtspunkte ist die Initiative überzeugt!

Die internationalen Erfolge des Kajaksports bestärken uns darin, mit unserer Verbands- und Vereins-Arbeit in der Region soziale Kompetenzen, ökologischen Natursport und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern. Ein ortsnahes Sportangebot wird auch Kinder/Jugendlichen aus niedrigen Einkommensschichten über Schulsport die Teilhabe am Kanusport ermöglicht.

 

#Initiative Rhein-Main-Welle

 

Du möchtest dich für die Rettung des Steindamms in Trebur + Ginsheimer Altrhein und den Neubau eines Wildwasser- und Surf-Parks im Rhein-Main-Gebiet engagieren? Dann bist du bei der Initiative Rhein-Main-Welle genau richtig!

 

Am Freitag den 14.01.2022 um 18 Uhr findet per Zoom die Eröffnungsversammlung statt. Bitte vorab per Email anmelden unter: j.kuenkel@deutscherkanuverband.de

Wir möchten Arbeitsgruppen bilden, in denen ihr euch nach Interesse, Ideen und Talente einbringen könnt. Es wäre super, wenn ihr für eure Vereine jeweils Delegierte zur Mitarbeit in den Arbeitsgruppen benennen könntet!

Mögliche Themen für Arbeitsgruppen sind:

 

  • Erhalt des Steindamms in Trebur + Ginsheimer Altrhein als Trainingsstelle
  • Öffentlichkeitsarbeit/ Social Media & Homepage
  • Netzwerkarbeit z.B. mit Politik und Behörden
  • Erstellung von Videos und Grafiken
  • Erarbeitung eines Betreibermodells für eine Wildwasserstrecke
  • Standortsuche für eine Wildwasserstrecke
  • Koordination der verschiedenen AG’s

Wir freuen uns über deine Teilnahme.

Im Anhang senden wir dir die bisherigen Stellungnahmen zum Steindamm + Ginsheimer Altrhein zu.

Mehr Infos gibts hier..