Info- und Erlebnismesse „Ferien am Ort“ in Bad Kreuznach Druckversion

Ein Füllhorn an Bewegungs- und Kreativangeboten – und zugleich noch eine prima Kontaktbörse unter Gleichgesinnten: Das war die Info- und Erlebnismesse „Ferien am Ort“. Bei der bunten Abschlussveranstaltung am Samstag in der Bad Kreuznacher Jakob-Kiefer-Halle mit diversen Mitmachangeboten fand auch die mit Spannung erwartete Siegerehrung der besten Projekte statt.

Gekürt wurden die Landessieger in vier Kategorien. In Kategorie 1 (ein- bis dreitägige Aktionen) setzte sich der SV Laufeld (Rheinland) vor dem TV Dolgesheim (Rheinhessen) und dem SV Kisselbach (Rheinland) durch, in Kategorie 2 (vier- und fünftägige Aktionen) sahen die mehr als 30 Jurymitglieder den TuS Trechtingshausen (Rheinhessen) und den TV Linz am Rhein (Rheinland) ganz vorne vor dem SV Dreis (Rheinland), in der Kategorie 3 (sechs- bis siebentägige Aktionen) machte der FC 05 Bergweiler (Rheinland) das Rennen vor der Turnerschaft Germersheim (Pfalz) und dem VfL Nastätten (Rheinland) und in der Kategorie 4 (Aktionen mit einer Dauer von mehr als sieben Tagen) setzte sich der VfB 1919 Annweiler am Trifels (Pfalz) vor der TSG Seesbach und dem SC Weyer (beide Rheinland) durch. Damit standen drei Vereine aus dem Rheinland und je ein Klub aus der Pfalz und Rheinhessen ganz oben auf dem Treppchen.

Lesen Sie hier weiter…