Datenschutz im Sportverein 2018

Im Sportverein werden vielfach Daten mit Bezug zu Personen verarbeitet. Seien es die erforderlichen Daten bei Aufnahme in den Verein, die Ergebnisse von Wettkämpfen, die Teilnehmer- oder Telefonlisten, bis hin zu Redebeiträgen in Protokollen oder Ehrungen auf einer Mitgliederversammlungen: stets handelt es sich um personenbezogene Daten. In der Informationsgesellschaft kann die Kenntnis von personenbezogenen Daten erhebliche Auswirkungen auf die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen haben.

VIBSS – ONLINE (Herausgeber ist der Landessportbund Nordrhein-Westfalen) ist ein Portal, das Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Sportvereinen zu deren Zufriedenheit beraten und informieren will. Das System hat das Ziel, aktuellen Anforderungen und Bedürfnissen einer optimalen Gestaltung des Vereinslebens gerecht zu werden und darin eine bestmögliche Unterstützung zu bieten.

Eines der zahlreichen Infopapiere im Bereich von VIBSS – Online befasst sich mit dem Datenschutz im Sportverein ab dem 25.05.2018.

Wir haben hier das Infopapier Datenschutz für unsere Vereine und Verbände hinterlegt

Ebenfalls hinterlegt haben wir Muster über

Auskunftspflichten
Informationspflichten
Einwilligung in die Datenverarbeitung
Verpflichtung zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung der datenschutzrechtlichen Regelungen
Muster für ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
Muster Satzungsregelung bzgl. Datenschutz

Die Musterschreiben sind Microsoft Word-Dokumente und können von Vereinen dem Verein entsprechend modifiziert werden. Die Datenschutzklausel kann kopiert und in die Vereinssatzung übernommen werden.