Das Deutsche Sportabzeichen – gemeinsam zum Erfolg! Druckversion

Sportabzeichen? Dafür habe ich keine Zeit. ABER: Nicht einmal zehn Minuten brauchte Manfred Hinkel aus Alzey dafür. 9:48 Minuten, um es genau zu sagen. Eine tolle Leistung und absolut nachahmenswert. Mit einer kleinen Einschränkung: So ganz ohne Training sollte man es nicht probieren. Das gibt auch der 71-Jährige Hinkel mit auf den Weg. Kleine und große Leute sind dazu aufgerufen, sich der sportlichen Herausforderung durch das Deutsche Sportabzeichen zu stellen. In den vier Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination müssen Prüfungen bestanden werden, um das Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland in Bronze, Silber oder Gold tragen zu dürfen. Also, ob Couchpotatoe oder Fitnesscrack: Rein in die Sportschuhe und mitgemacht beim Deutschen Sportabzeichen! Aktiv dabei sein ist Deine Herausforderung!

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Sportbundes Rheinhessen „arbeiten“ an der Fitnessmedaille

Viele Vereine bieten Sportabzeichen-Treffs zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen an. Die aktuellen Sportabzeichen-Termine finden Sie hier

Sie müssen für das Ablegen des Deutschen Sportabzeichens keine Vereinsmitgliedschaft vorweisen!