Mitgliedschaft

Mitglied werden beim Sportbund Rheinhessen

Sportvereine sind wichtige Dienstleister unserer Gesellschaft. In Rheinhessen nutzen viele Mitarbeiter aus fast 1000 Vereinen und 56 Sportfachverbänden die Serviceleistungen des Sportbundes Rheinhessen, mit Sitz in Mainz. Wichtig ist uns die Basisnähe zu unseren Vereinen und Verbänden, damit wir konkrete Lösungen beim Sportstättenbau, bei der Aus- und Fortbildung, beim Versicherungsschutz oder im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit anbieten können.

Besuchen Sie uns im Haus des Sports in Mainz, rufen Sie uns an, faxen Sie uns oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Vorteile der Mitgliedschaft beim Sportbund Rheinhessen

Aus der Mitgliedschaft ergeben sich viele Vorteile für Sportvereine, u.a.:

  • Beratung bei Rechts- und Steuerfragen
  • Zuschussmöglichkeiten beim Sportstättenbau
  • umfangreicher Versicherungsschutz
  • Zuschüsse für Übungsleiter und Vereinsmanager
  • Zuschüsse bei Jugendfreizeiten
  • Vorteile bei VBG und GEMA
  • umfangreiche Aus- und Fortbildungsangebote für Vereinsmitarbeiter und Übungsleiter

Wer kann Mitglied werden und wie wird die Mitgliedschaft erworben?

Die Mitgliedschaft von Vereinen und Verbänden im Sportbund Rheinhessen ist im § 3 der Satzung des Sportbundes geregelt.  Über die Aufnahme entscheidet in der Regel das Präsidium. Ein Verein, der die Mitgliedschaft erwerben will, muss insbesondere folgende Bedingungen erfüllen:

  • Der Verein muss vom zuständigen Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sein.
  • Der Verein muss Mitglied in einem Fachverband sein, der seinerseits Mitglied im Sportbund Rheinhessen und/oder im Landessportbund Rheinland-Pfalz ist. In begründeten Ausnahmefällen ist die Aufnahme von Einzelvereinen für eine begrenzte Zeit von maximal zwei Jahren möglich. Über die Aufnahme entscheidet in diesem Fall der Hauptausschuss.
  • Der Verein muss die Satzung und  die Ordnungen des Sportbundes Rheinhessen  anerkennen.

Die Aufnahme erfolgt aufgrund eines schriftlichen Antrages, dem folgende Unterlagen beizufügen sind:

  • Die Vereinssatzung, vom Vorstand unterzeichnet.
  • Ein Verzeichnis der Vorstandsmitglieder und ihrer Funktionen.
  • Eine Information über die Mitgliederzahl, die betriebenen Sportarten und die Höhe der Mitgliedsbeiträge.
  • Der Nachweis eines ausreichenden Versicherungsschutzes (der Sportbund bietet über seinen Versicherungspartner AachenMünchener eine umfassende Unfall- und Haftpflichtversicherung an).
  • Der Nachweis der Mitgliedschaft in einem Fachverband (s.o.).
  • Der Nachweis der Gemeinnützigkeit (s.o.).

Die Unterlagen mit entsprechenden Informationen, Mustersatzung etc. können in der Geschäftsstelle angefordert werden (Ilka Knobloch, Tel. 06131-2814-206)

Für den Beitritt zum Sportbund Rheinhessen müssen nur wenige bürokratische Hürden genommen werden, in den folgenden Seiten finden Sie nähere Einzelheiten.