3 Sport-Inklusionslots*innen gesucht Druckversion

In Rheinland-Pfalz sind die Sport- und Bewegungsangebote noch nicht für alle Menschen mit Einschränkungen flächendeckend und wohnortnah erreichbar. Deshalb hat der Landessportbund Rheinland- Pfalz gemeinsam mit der Steuerungsgruppe Inklusion – bestehend aus dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband, Special Olympics und dem Gehörlosen Sportverband – das sogenannte Sport-Inklusionslotsenprojekt ins Leben gerufen.

Zur Umsetzung des Projektes werden Sport-Inklusionslots*innen gesucht, die auf Mini-Job Basis (450,00 €) Vereinen und Verbänden sowie Menschen mit Behinderung als Ansprechpartner*in dienen und dabei helfen, die rheinland-pfälzischen Sportstrukturen inklusiver zu gestalten.

Bewerbungsunterlagen bitte an den Landessportbund Rheinland-Pfalz, bewerbung@lsb-rlp.de.
Für weitere Rückfragen steht Ihnen Silvia Wenzel (Tel.: 06131 2814-412) und Thomas Leyendecker (Tel.: 06131 2814-123) gerne zur Verfügung.

Hier.. die vollständige Stellenausschreibung.