1. Mainzer eSport-Symposium „eSport – Chance für Vereine“ Druckversion

eSport ist in aller Munde. Zahlreiche Profifußballvereine und auch immer mehr kleinere Vereine springen auf den Zug auf. Grund genug die Frage zu stellen, ob eSport auch etwas für Vereine in Mainz und Umgebung sein könnte. Antworten unter anderem auf diese Frage werden beim „1. Mainzer eSport-Symposium“ gegeben. Das Institut für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und der Stadtsportverband Mainz richten am 23.10.2018 ab 18:30 Uhr eine hochrangig besetzte Veranstaltung zum Thema „eSport – Chance für Vereine?“ aus.

eSport sind nicht einfach nur Ballerspiele sondern viel mehr. Nicht umsonst steigen immer mehr Bundesligavereine auf den Zug auf. Warum? Weil eSport nicht nur hinter der Konsole sitzen bedeutet, sondern auch fit zu sein. Alle richtigen eSportler sind auch Leistungssportler im normalen Sportverein. Denn ohne fit zu sein ist man kein richtiger eSportler.

Immer mehr Vereine erkennen das und vor allem die Möglichkeiten mehr Mitglieder zu bekommen. Mit dieser Veranstaltung sollen die Anwesenden einen Überblick erhalten, wie man junge Menschen in die Vereine bekommen kann.

Hier gehts weiter…