Zusatzhaftpflicht PKW Druckversion

Zusatzhaftpflicht   PKW (wenn abgeschlossen)

Bei Schäden über 1.000 Euro (eigene Schätzung) telefonisch beim Versicherungsbüro des Sportbundes Rheinhessen, T 06131-2814-214, damit ein Sachverständiger beauftragt werden kann. Sonst schriftlich formlos, mit formeller Schadenanzeige.

Bei der Meldung sind folgende Angaben wichtig:

  • Genaue Bezeichnung des Vereins
  • Schadentag
  • Amtliches Kennzeichen des geschädigten Fahrzeuges
  • Name des Fahrzeughalters
  • Wo steht das Fahrzeug – wo kann es besichtigt werden
  • Geschätzte Reparaturkosten

Achtung: Ohne Genehmigung der AachenMünchener Versicherung AG darf kein Sachverständiger beauftragt werden. Es sei denn, der Fahrzeughalter möchte die Kosten hierfür selbst übernehmen.

Wichtig: Zu jedem Unfall muss die Polizei hinzugerufen werden!

AachenMünchener Versicherung – PKW-Zusatzversicherung

Autounfälle passieren schneller, als man denkt – die AM-Versicherung rät: PKW-Zusatzversicherung abschließen! Bei Unfall Polizei hinzuziehen!

Der Spiel- und Trainingsbetrieb in den Vereinen läuft über’s ganze Jahr und es sind eine Vielzahl von Personen für den Verein ehrenamtlich mit ihren privaten PKW unterwegs: Der Jungendtrainer fährt seine Spieler zum Auswärtsspiel, der Kassenwart fährt zur Vorstandsitzung oder die Spieler fahren ins Training. Alle diese Fahrten sind über die PKW-Zusatzversicherung mit der Deckungsform „Normalschutz“ versichert.

Zur Erklärung: In der Deckungsform „Normalschutz“ sind die Fahrten zu den folgenden Veranstaltungen versichert:

  • Wettkampf
  • offiziell angesetzte Trainings- und Übungsstunden (auch Kurse für Mitglieder)
  • sportliche Repräsentation – Vorstellung des Vereins
  • Sitzung der Vereinsgremien (Vorstand, Hauptversammlung, Ausschüsse, Abteilungen etc.,gegebenenfalls wird der Nachweis durch das Protokoll erbracht)
  • Lehrgänge und Tagungen
  • offizielle Gespräche mit Behörden oder Sportorganisationen
  • mehrtägige Jugendfreizeiten
  • offiziell vom Verein angesetzte Unterhalts- und Pflegearbeiten am Vereinsheim, bzw. auf dem Vereinsgelände
  • Fahrten der Vorstandschaft zur Bank, Steuerberater und Rechtsanwälten.

Bei all diesen Fahrten besteht Vollkaskoversicherungsschutz für die eingesetzten Fahrzeuge.

Die private Vollkaskoversicherung muss nicht in Anspruch genommen werden. Des Weiteren besteht Teilkaskoversicherungsschutz, jedoch nachrangig der privaten Teilkasko. Der Grund hierfür ist, dass in der privaten Teilkasko keine Höherstufung im Schadensfall erfolgt.

Bitte prüfen Sie, ob Ihr Verein diese sinnvolle Zusatzversicherung abgeschlossen hat.

Sollte dies nicht der Fall sein, erhalten Sie Anträge beim AachenMünchener Versicherungsbüro

Sportbund Rheinhessen
Rheinallee 1
55116 Mainz
Donnerstags, 09.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
Tel.: 06131. 2814214
Fax: 06131. 2814222
Mail: dirk.trendler@amv.de
Mail: peter.kobel@amv.de

Das Antragsformular finden Sie hier.